Ehrenamtliche Helfer gesucht

Die Anzahl geflüchteter Menschen nimmt nicht zuletzt durch den Ukraine-Krieg auch in der Gemeinde Sassenburg stetig zu.
Aktuell muss unsere Gemeinde bis zum Jahresende 2022 voraussichtlich 55, im Regelfall aus der Ukraine geflüchtete Menschen, unterbringen.

Wir als SPD/WirSa Gruppe haben daher im Verwaltungsausschuss den Antrag gestellt, einen ehrenamtlichen Helferkreis zu initiieren.

Dieser hat die Zielstellung, unsere Verwaltung bei der Unterbringung zu unterstützen und den Geflüchteten insgesamt unbürokratisch und bedarfsgerecht zu helfen.

Alles ist möglich, z. B.
–    Unterstützung bei der Ausstattung und Herrichtung von Wohnraum
–    Begleitung und Unterstützung bei Behördengängen
–    einfache Übersetzungstätigkeiten zur Überwindung der Sprachbarriere im Alltag
–    Ansprechpartner bei Problemen unterschiedlichster Art
–    Initiieren von Treffen und sonstigen gemeinschaftlichen Aktivitäten

Wer sich angesprochen fühlt und sich engagieren möchte ist herzlich willkommen!

Was muss ich tun, wenn ich helfen möchte?

Nehmen Sie dazu bitte direkt Kontakt mit unserer Verwaltung auf. Folgende Ansprechpartnerinnen stehen Ihnen gern für Auskünfte zur Verfügung:

Claudia Standtke, Tel. 05371/688-11
Nadine Lippel, Tel. 05371/688-18
Christin Oldenburger, Tel. 05371/688-19

oder einfach per Mail an: fluechtlingshilfe@nullsassenburg.de

Vielen Dank für Ihre Hilfsbereitschaft!