BIG versucht erneut, Ausschüsse und Arbeitsgruppen zu umgehen!

BIG versucht erneut, Ausschüsse und Arbeitsgruppen zu umgehen!! Dies lehnt die SPD/WirSa Gruppe geschlossen ab!

Die Ganztagsbetreuung in Schulen ist für die SPD/WirSa Gruppe ein sehr wichtiges Thema. Wir haben eigens dafür eine überparteiliche Arbeitsgruppe unter Einbindung unserer Schulen und Elternvertreter initiiert.
Selbstverständlich arbeiten wir aktiv an einem zukunftsfähigen Konzept. Das Thema ist uns jedoch so wichtig, dass keine unüberlegten Schnellschüsse (wie die BIG gerne möchte) erfolgen dürfen.

Eine Wahrheit ist nämlich auch, dass es hier um sehr viel Geld geht. Für unsere Gemeinde, die bereits heute Budget für den Ausbau unserer Grundschulen einplant und auch für die betroffenen Familien, die eine Hortbetreuung u. U. aus eigener Tasche bezahlen müssten.

Unsere Gruppe steht hierzu auch in engem Kontakt mit der Gemeinde und den Ausschüssen, um eine schnelle und optimale Lösung herbeizuführen.

Verfasser Steffen Reinert SPD/WirSa Gruppe