Ende der Baustelle zwischen Dannenbüttel und Osloß in Sicht.

Beispielbild

Seit dem 14. Juli ist die B188 zwischen Dannenbüttel und Osloß gesperrt. Für die Fahrbahnsanierung musste diese voll gesperrt werden.

Arbeiten so gut wie abgeschlossen.

Bereits am 02.09.2022 ist die Öffnung für den Nachmittag geplant. Dies konnte Enrico Krahl (SPD Sassenburg) bei der entsprechenden Stelle auf Nachfrage herausfinden. Eine Pressemitteilung der entsprechenden Stelle wird es dazu ebenfalls noch geben.

Bisher Umleitung über die K 114:

Für den Durchgangsverkehr verläuft bisher die Umleitungsstrecke aus Richtung Gifhorn kommend weiterhin ab der Dragenkreuzung über die K 114 bis zur Anschlussstelle Sandkamp, dort auf die A 39 Richtung Weyhausen und zurück auf die B 188.

Aus Richtung Wolfsburg kommend verläuft die Umleitungsstrecke ebenfalls weiterhin ab Weyhausen über die K 28 nach Grußendorf und dort auf die L 289 über Westerbeck zurück auf die B 188.

Entlastung für viele Anwohner:

Von der Öffnung profitieren nicht nur die Autofahrer, sondern auch die Anwohner der Umleitungsstrecken.

Zum Newsletter anmelden:

Persönliche Daten: